Datenschutzerklärung

EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Informationspflichten

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig.
Daher tun wir alles in unserer Macht stehende, um den Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden.

Kontakt:

Für Fragen erreichen Sie uns unter

datenschutz (at) nsm.at oder unter 02622 65321

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen werden Ihre Anfragen für den Fall von Anschlussfragen für 6 Monate gespeichert.

 

Datenspeicherung
Firmendaten, Firmenname, Ansprechpartner, Telefonnummer, Bestellungen sowie e-mails die Bestellungen betreffen, Zahlungen, Versandinformationen, Gewerbeunterlagen sowie unterzeichnete AGBs, regelmäßige UID Prüfungen, Rechnungen und natürlich die e-mail Adresse.

All diese Daten benötigen wir um die Geschäftstätigkeit mit Ihnen aufrecht zu erhalten.
Alle angeführten Daten werden jedenfalls bis zum Ende der gesetzlichen Frist gespeichert.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Newsletter
Da dies der einzige Weg ist um von uns mit Produktinformationen, VÖs und etwaigen anderen Artikelbezogenen Informationen ist, betrachten wir den Newsletter, wie in den AGBs zwischen 2 Geschäftspartnern akzeptiert, als Teil des Geschäftsverhältnisses.

Wir schließen Privatkunden an dieser Stelle ausdrücklich vom Bezug dieser Informationsquelle aus.

Auskunftsrecht
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

https://www.dsb.gv.at/